Schwups ist der Juli auch schon vorbei und der Sommer scheint so richtig bei uns angekommen zu sein, hier schwitzen wir tagsüber und abends kommen die Gewitter, also eigentlich hätte ich vielleicht lieber Eis machen sollen anstatt einem Smoothie oder? Aber wenn man die Früchte vorher in den Tiefkühler steckt und sie dann gefroren in den Mixer gibt, ist das ja fast ähnlich wie Eis, gilt das?

Blaubeeren_Kokos_Smoothie_Rezept

Zum tropischen Wetter mussten für mich tropische Früchte her, die den Smoothie so richtig fruchtig machen. Ok, jetzt muss ich an Froop denken..dann kommt das in den Mixaaaa..
Ja genau! 😉 Bei mir kommt unter anderem die Maracuja in den Mixer! Klar, entweder man mag sie oder eben nicht. Ich hoffe ihr mögt sie!

Maracuja_Smoothie_Blaubeeren_Rezept

Das Geheimnis der Maracuja oder auch Passionsfrucht, habe ich aus erster Hand, nämlich einer Plantage auf Bali. Dort haben wir die süßlich sauren Früchte gleich haufenweise mitgenommen. Der Tipp ist, damit sie ihr unverkennbares Aroma entwickelt haben, muss man warten, bis die Schale schrumplig wird. Dann schmecken sie am besten.

Mindfulness_Achtsamkeit_Smoothie_Wellness_Rezept

Zur Zeit versuche ich Erinnerungen wie diese aus Bali, zu bewahren wie einen Schatz. Achtsamkeit lässt sich auch durch Dankbarkeit für ebensolche Momente erreichen, und genau das versuche ich.
Wer mir schon etwas länger folgt, weiß, dass ich mich aufgrund diverser gesundheitlicher Rückschläge immer wieder darauf besinnen muss. Selbsthilfe sozusagen! Dafür habe ich mir ein tolles Journal geholt, dass einen jeden Monat etwas Achtsamkeit üben lässt. Für mich gehört der Punkt „Zeit für mich“ hier mit dazu, denn pflegen sollten wir uns alle, nicht nur körperlich, auch seelisch. 

Blaubeeren_Smoothie_Rezept

Dieser Smoothie bedeutet auch Achtsamkeit und Zeit für mich. In Ruhe die Zutaten auszuwählen, bewusst etwas gesundes zuzubereiten und dann gemütlich im Garten den fertigen Drink genießen, tief durchatmen, bewusst den Moment erleben, ohne den tausend Dingen im Kopf nachzugehen. Fast wie eine kleine Meditation. Das gibt mir wieder Energie für Neues. Euch hoffentlich auch!

Für ein großes Glas braucht ihr:

120 ml Kokosmilch
120 g gefrorene Blaubeeren
1/2 Banane
2 EL Haferflocken
1/2 Limette
1 Maracuja
1 Plattpfirsich
1 TL Maca Pulver (optional)
1 TL Honig (optional)
30 g Cashew Nüsse

Ihr ahnt es sicher schon…und dann kommt alles in den Mixaaaaaa … sehr gut durch mixen. Fertig! Lasst es euch schmecken!

Mindfullness_Journal_Kikki.K_Smoothie_Rezept_me_time

Habt ihr auch ein Journal, oder eine Art Tagebuch, wo ihr eure wertvollen erinnerungswürdigen Momente fest haltet?

Ich wünsch euch noch eine tolle sonnige und hoffentlich stressfreie Woche.

Alles Liebe,

Liz