Manchmal bin ich wirklich auf den letzten Drücker dran um mir eine süße Geschenkidee zu überlegen. Gehts euch auch so? Für dieses Ostern war mir auf jeden Fall klar, ich will nicht nur die üblichen Schokoosterhasen und -eier für viel Geld kaufen. Sondern etwas individuelles und bloß nicht zu viel.
 
Deswegen habe ich mir für uns eine kleine und vor allem schnelle Idee überlegt, wie ihr noch etwas nettes für Ostern zaubern könnt.
 
Also legen wir los, denn wie hat schon der Hase aus Alice im Wunderland gesagt? Keine Zeit keine Zeit… 😀
 
Als erstes zeige ich euch ein kurzes DIY (do it yourself) für ein Vorratsglas mit dem kleinen (Oster-)hasi drauf.
 
 Hasenglas
 
 
Alles was ihr dafür braucht:
 
  • Vorratsglas (meine waren von Das Depot)
  • einen Schleich Hasen (gefunden bei Müller Drogerie)
  • Heißklebepistole
  • Karton zum unterlegen
 Super einfach und schnell gemacht. In vier Schritten erklärt:
 
 
DIY_last_minute_Ostergeschenk
 
 
Der Heißkleber ist wirklich innerhalb von Sekunden fest, wie man auf dem letzten Bild sehen kann.
 
 
Oster_Geschenk_selbstgemacht
 
 
Sehen die kleinen Schleich Hasen nicht niedlich aus? Gefüllt habe ich die Gläser mit verschiedenen schokolierten Mandeln, wirklich lecker. Ähnlich wie die – hier – schon mal selbst gemachten Weihnachtsmandeln, nur diesmal mit Zabaione, Vanille und Kokos-dunkle Schokolade, allerdings nicht selbst gemacht, das wäre in der Kürze der Zeit nicht gelungen.
 
 
 
DIY_Hase_Geschenk_im_Glas
 
 
Von den Schleich Tieren gibt es ja eine riesen Auswahl, damit könnte man noch sämtliche Themen umsetzen. Auch für’s Kinderzimmer 😉 oder für den Hund, tjaaa ihr ahnt es schon, da kommt noch was, aber nicht heute! Keine Zeit keine Zeit 😀 …weiter gehts mit dem nächsten schnellen aber selbst gemachten Geschenk….
 
 
Ostern_Geschenkidee_letzte_Minute
 
 
 
Für die Kids aus meiner Familie wollte ich also wie gesagt keine Schokoladenosterhasen kaufen. Sie kriegen von allen Richtungen Schonzeug geschenkt, also tut was anderes vielleicht auch mal ganz gut. Und zwar diese kleinen Geschöpfe hier:
 
 
 
 
 
 
Jaaa zugegeben, man könnte auch denken es wären Mäuschen, Katzen oder Wolpertinger wie man in Bayern zu jeglichen komischen Geschöpfen sagt, die niemand einordnen kann 😀
Aber sie sind schließlich mit Liebe ganz schnell selbst gebacken!
 
 
gebackene_Brötchen_Osterhase
 
 
Gemacht habe ich die „Häschen“ aus Brötchenteig. Seht ihr oben, die, die man einfach schnell 15 Minuten in den Ofen schiebt. Ich hab sie etwas gerollt, damit sie kugelförmig werden, kleine Stummelschwänzchen raus gedreht, die Öhrchen mit der Küchenschere eingeschnitten und mit dem Zahnstocher Augen gestochen.
Seid gnädig mit mir, ich hatte das selbst noch nie vorher ausprobiert und aufgrund der Kurzfristigkeit auch keine Möglichkeit das zu perfektionieren 😀
Die Ohren würde ich im Nachhinein nicht so weit auseinander schneiden, denn dadurch bekommt man diese Katzenohren 🙁
 
 
Osterhase_backen
 
 
 
Zu guter letzt habe ich noch etwas weiße Schokolade auf Ohren, Schwanz und Augen bzw. Nase gegeben.
 
 
Osterhasen_selbstgemacht_Brotteig_Brothasen
 
 
 
Mal schauen ob die Kids sie als Osterhasen identifizieren oder doch als Wolpertinger haha. Egal, schmecken tut’s auf jeden Fall und das Osterfrühstück ist auch schon gesichert.
 
 
 
Backofen_Osterhase
 
 
 
Wie ihr seht, habe ich die Kleinen auf Körbchen gesetzt, in den Körbchen sind ebenfalls die schokolierten Mandeln zu finden.
 
 
 
Last_minute_Osterhase_aus_dem_Kühlschrank
 
 
Wer also keine Perfektion braucht, hat ein nettes selbstgemachtes Geschenk. Ich sehe das ja immer alles etwas individueller und würde mich selbst total über etwas selbst gemachtes freuen. Ich hoffe euch gefällt die Idee trotzdem 😉 Und was gibt es bei euch zu Ostern?
 
In diesem Sinne wünsche ich euch und euren Lieben…
 
 
Frohe_ostern_Karte
 
 
 
Der Blog macht nächste Woche eine kleine Pause in Vorbereitung auf meine nächste 8 Wochen Sport Challenge :O das wird hart. Lasst es euch gut gehen, bis bald!
 
Alles Liebe,
Liz